0152 21922045 Elektrotechnik Stephan Nitsche, An der Biverschnell 8, 50181 Bedburg

Ihre Verpflichtung

Sie sind verpflichtet nach dem Gesetz, in regelmäßigen festgelegten Abständen, Ihre ortsveränderlichen Elektrogeräte überprüfen zu lassen (DGUV Prüfung).

Was müssen Sie nach DIN (u.a.) prüfen lassen

Laborgeräte

Mess-, Steuer- und Regelgeräte

Geräte für Hausgebrauch und ähnliche Zwecke

Geräte zur Spannungsumformung und Erzeugung

Elektrowerkzeuge

Elektrowärmegeräte

Elektromotorgeräte

Leuchten

Geräte der Unterhaltungs-, Informations- und Kommunikationstechnik

Leitungsroller, Verlängerungs- und Geräteanschlussleitungen

ortsveränderliche Schutzeinrichtungen

mobile Verteiler

DIN VDE 0701-0702 VDE 0701-0702:2008-06

Prüfung nach Instandsetzung, Änderung elektrischer Geräte – Wiederholungsprüfung elektrischer Geräte

Diese Norm fasst die Normenreihe DIN VDE 0701 (VDE 0701) und DIN VDE 0702 (VDE 0702) in einem Dokument zusammen. Die neue Benummerung der Norm mit DIN VDE 0701-0702 (VDE 0701-0702) soll dies zum Ausdruck bringen. Mit der Zusammenfassung soll die Anwendung der Norm erleichtert werden, weil oft Prüfungen nach Instandsetzung und Änderung von unterschiedlichen elektrischen Geräten sowie Wiederholungsprüfungen von den gleichen Organisationen durchgeführt werden. Auch wird mit der Zusammenfassung aller Anforderungen in einer Norm eine bessere Übersichtlichkeit bei der Anwendung erreicht.

Die Norm gilt für:

- Prüfungen der elektrischen Sicherheit von elektrischen Geräten mit Bemessungsspannungen bis Wechselspannung 1 000 V/Gleichspannung 1 500 V (nach Instandsetzung, Änderung und bei Wiederholungsprüfung)

- die anzuwendenden Prüfverfahren für den Nachweis der elektrischen Sicherheit

- Grenzwerte, deren Einhaltung durch die Prüfungen nachzuweisen sind

- wieder in Verkehr gebrachte elektrische Geräte

- die elektrische Ausrüstung von Geräten, die nicht ausdrücklich als elektrische Geräte bezeichnet werden (zum Beispiel Gasthermen).

Ihre Lösung

Mit unserem "DGUV Rundum Sorglospaket" sind Sie stets auf der sicheren Seite und haben Ihre Kosten immer im Griff. Versteckte Zusatzkosten können Sie ausschließen.

Nutzen Sie Ihren Vorteil und Mehrwert:

Betriebssicherheit
Rechtsicherheit
Kosten fest im Griff
Transparenz in der Dokumentation
Deutsche Standards
Prüfung bei Ihnen vor Ort
Modernste technische Ausrüstung
Auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Prüfkonzept
Prüfung der ortsveränderlichen Betriebsmittel nach DGUV 3
Gerichtsfeste Dokumentation
Aufstellung der durchgefallenen Geräte
Beratung durch unsere geschulten Mitarbeiter
Kennzeichnung der erfolgreich geprüften Anlagen mit Prüfplakette

Prüfung medizinischer Geräte
nach DIN VDE 0751

Messung des "Schutzleiterwiderstandes"

Messung der Ableitströme

Ersatz-Geräteableitstrommessung
(alternatives Messverfahren)

Messung des Ersatz-Patientenableitstromes

Messung des Isolationswiderstandes



Wichtige Infos für unsere Kunden

Gemäß § 2 der MPBetreibV (Medizinprodukte-Betreiberverordnung) dürfen Medizinprodukte ausschließlich nach den allg. anerkannten Regeln der Technik bzw. Unfallverhütungsvorschriften errichtet, angewendet und betrieben werden.

Solche Geräte dürfen laut § 14 MPG (Medizinproduktegesetz) nicht angewendet bzw. betrieben werden, sofern sie Mängel aufweisen, die Patienten, Angestellte oder Dritte gefährden könnten.

Jede so genannte Elektrofachkraft ohne Nachweis eingängiger Kenntnisse auf dem Spezialgebiet der Medizintechnik kann eine Prüfung für gewöhnlich nicht selbständig durchführen. Auch die Teilnahme an Tageslehrgängen bildet keine Grundlage, um eine Messprüfung gemäß DIN VDE 0751-1 durchzuführen.

Der Betreiber von Medizinprodukten muss auf Anforderung der zuständigen Behörde die Eignung der prüfenden Fachkräfte nachweisen. Besonders relevant wird dies im Rahmen von konkreten Schadensereignissen mit Benutzern, Patienten oder Dritten.

Gemäß § 4 Absatz 1 MPBetreibV hat der Betreiber die ausdrückliche Pflicht, zur Instandhaltung von elektrischen Anlagen nur Fachleute einzusetzen, die mit entsprechend fundierter Sachkenntnis die Voraussetzungen für die ordnungsgemäße Überprüfung mitbringen.

Ihr Mehrwert

Wenn bei der Prüfung eines Elektrogerätes ein Problem festgestellt wird, dann werden wir es, wenn Sie uns beauftragen auch so schnell wie möglich wieder instandsetzen um dann die Prüfung zu wiederholen.

Unsere Serviceleistung umfasst:

- Gerätereparatur
- Ersatzteilbeschaffung
- Abholung und Anlieferung

Diesen Mehrwert erhalten Sie außerdem:

Optimaler Arbeitsschutz im elektrotechnischen Bereich

Vermeidung von Unfällen

Verlängerung der Prüffristen

Reduzierung von Ausfallzeiten

Rabattierung durch den Sachversicherer bei niedriger Durchfallquote

DGUV Prüfungen

Als Unternehmen, sind Sie verpflichtet alle ortsveränderlichen Elektrogeräte (alles was einen Stecker hat) einer regelmäßigen Prüfung (DGUV-Prüfung) zu unterziehen. Das müssen Sie wissen: